Logo
Auf einen Blick
Ausstattung
Info
Allgemeine Infos

Home-Laufwerk ≠ Windows-Profil

Grundsätzlich muss zwischen dem Home-Laufwerk und dem Windows-Profil unterschieden werden:

Das Home-Laufwerk stellt Festplattenplatz zur Verfügung so dass Daten abgelegt werden können/sollen - das Windows-Profil speichert die benutzerspezifischen Einstellungen von Windows und den Programmen. Home und Profil liegen physikalisch auf einem Server. Meldet sich ein Benutzer jedoch an einem Arbeitsplatz an, so wird sein Profil vom Server auf den lokalen Arbeitsplatz C:\Dokumente und Einstellungen\sivonach kopiert, während das Home nur als Laufwerk z:\ sichtbar gemacht wird. Beim Abmelden wird dann das Profil mit all seinen Änderungen wieder zurück auf den Server kopiert.
Ein sehr kleines Profil wäre somit wünschenswert, da dann der Kopiervorgang bzw. das An-/Abmelden schnell erfolgen kann.

Prinzipiell wäre das eine gute Aufteilung, wenn Microsoft dem Benutzer durch den Ordner Eigene Dateien - der im Windows-Profil liegt - nicht was anderes glaubhaft machen wollte. Entgegen der microsoftschen Philosophie bitte keine Daten in Eigene Dateien oder sonst wo im Profil speichern, da diese Daten dann im Profil (maximale Profilgröße: 50 MB) und nicht im Home liegen. Da einige Benutzer diesen Unterschied nicht kennen, verstehen oder verstehen wollen, ist eine Ordnerumleitung vom Profil zum Home eingerichtet.
Deshalb befinden sich im Home auch mehrere Ordner, wie z.B. Eigene Dateien, die automatisch angelegt wurden. Diese Ordner bitte nicht umbenennen oder löschen.

Im seinem Home z:\ kann der Benutzer tun und machen was er will, solange die Benutzerrichtlinien nicht verletzt werden. Es stehen maximal 10 GB zur Verfügung.